Ayshemgul Memet
The female voice of Uyghur muqams and folksongs

Ayshemgul Memet, Gesang
Shohrat Tursun, Tambur
Ilyar Ayup, Perkussion

Katalognummer: 21067

In der autonomen Region Xinjiang, im Nordwesten Chinas, lebt das Turkvolk der Uiguren. Ursprünglich ist das Volk mongolider und turkvölkischer Herkunft. Die uigurische Musik basiert wie die traditionelle türkische, arabische und persische Musik auf dem Maqam (Muqam). Wie alle Minderheiten pflegen auch die Uiguren ihre Kultur in besonderem Maße. Die traditionelle uigurische Musik, und hier speziell der Gesang, ist traditionell eine Männerdomäne gewesen. Ayshemgul Memt ist eine der ersten Frauen, die in dieser Musik Berühmtheit erlangt hat.Die vorliegende Aufnahme vereint uigurische Volkslieder der Region Ili, im Norden Xinjiangs, und uigurische Muqam, die Hochkultur der uigurischen Musik. Sie entstand bei einem Konzert im Rahmen des Morgenland Festival Osnabrück und setzt die Reihe "Eastern Voices" fort, die von Beginn an mit zahlreichen fantastischen Kritiken und Auszeichnungen bedacht worden ist.