Von Müttern und Töchtern

VON MÜTTERN UND TÖCHTERN

Dorothe Ingenfeld, Mezzosopran
Anita Keller, Klavier
Katrin Dasch, Klavier

Katalognummer: 21103

"Wie ich dazu kam, eine CD nur mit Mutter-Tochter-Liedern aufzunehmen? Meine Tochter war drei Wochen in den Sommerferien ohne mich unterwegs und ich wollte die Zeit kreativ nutzen und eine CD aufnehmen. Ich sammelte meine Lieblingslieder und stellte fest, dass darunter drei Lieder diesen thematischen Bezug hatten. Der Gedanke lag nahe, das als Thema zu nehmen und ich begab mich, zusammen mit meinen beiden Pianistinnen, auf die Suche. Über dreißig Lieder kamen zusammen, aus denen wir die Schönsten und Passendsten auswählen konnten. Es wurde der poetischste Sommer meines Lebens! Es hat mir unendlich viel Freude bereitet, in diese vielen Mütter- und Töchter- Rollen zu schlüpfen und ich wünsche Ihnen beim Anhören ebenso viel Spaß!" Dorothe Ingenfeld

 
Anatolijus Šenderovas. Music for Strings

Anatolijus Šenderovas.
Music for Strings

Art Vio | FortVio
Ingrida Rupaitė-Petrikienė | Kristijonas Venslovas
Tomas Petrikis | Povilas Jacunskas 
Indrė Baikštytė 

Katalognummer: 21102

Die vorliegende Aufnahme bietet einen Einblick in das kammermusikalische Schaffen des litauischen Komponisten Anatolijus Šenderovas aus den Jahren 2000 bis 2015. Klar erkennbar sind die typischen Merkmale der Musik Šenderovas' – klare Emotionalität, gemäßigter Modernismus, starke Dramaturgie. Das Streichquartett Nr. 3 kann zweifelsfrei als eines der bedeutendsten Musikwerke Litauens der vergangenen Jahre bezeichnet werden. Es erklingt hier in einer Aufnahme mit dem Streichquartett Art Vio, das ebenso wie das Ensemble FortVio eine enge künstlerische Freundschaft mit dem Komponisten verbindet.
Ebenso erklingen Bearbeitungen von Werken, die dem litauischen Cellisten David Geringas gewidmet sind - der besonderen Freundschaft und langjährigen Zusammenar-beit der beiden Künstler zugedacht.

 
Savka i Griska

East Drive & Tamara Lukasheva
Savka i Griška 
A Journey to an Eastern European Childhood

Katalognummer: 21101

Die Kindheit ist ein Ort der Mythen. Ein Ort voller Wunder, Märchen und Abenteuer. Das Erbe der osteuropäischen Kinderlieder hält ein schier unerschöpfliches Reservoir an anmutigen, phantasievollen, mystischen und heiteren Geschichten bereit, von denen das Jazz-Trio East Drive die schönsten auf Savka i Griška neu erzählt - als Gast die herausragende ukrainische Sängerin Tamara Lukasheva.