Reinhold Glière Sinfonie Nr. 3

Reinhold Glière
Sinfonie Nr. 3 - Ilya Murometz
Beogradska filharmonija
Gabriel Feltz

Multilayer SACD

Katalognummer: 21112

Die Uraufführung der monumentalen dritten Symphonie von Reinhold Glière, im März 1912, war ein kulturpolitisches Ereignis ersten Ranges in Russland. Gabriel Feltz stellt das bemerkenswerte Werk hier zusammen mit der Beogradska filharmonija vor und macht deutlich, dass wir uns mehr mit diesem äußerst interessanten russischen Spätromantiker beschäftigen sollten.

 
Bodek Janke

Bodek Janke
Song

Melissa Mary Ahern, Gesang
Kristjan Randalu, Klavier
Philip Donkin Bass
Bodek Janke, Schlagzeug & Perkussion

mit
Sebastian Studnitzky, Trompete
Kinan Azmeh, Klarinette
Andy Stack, Gitarre
Alexey Malakhau, Saxophon
Atom String Quartet

Katalognummer 21111

Bodek Janke ist einer der vielseitigsten und profiliertesten Schlagzeuger und Perkussionisten unserer Zeit. Zusammen mit der amerikanischen Singer-Songwriterin Melissa Mary Ahern präsentiert Janke ein Album mit Eigenkompositionen und Cover Versionen. Dank der außergewöhnlichen Stimme Aherns und eines grandiosen Musikerensemble entstand ein faszinierendes SONG-Album.

 
Bruchstücke Eine Annäherung an den Komponisten Friedhelm Döhl

Bruchstücke
Eine Annäherung an den Komponisten Friedhelm Döhl

Ein Film von 
Günter Wallbrecht, Hugo Germán Gaido und Michael Dreyer

Katalognummer: 21098

Mit Johannes Moser, Björn Engholm, Peter Becker, Johannes Fischer, Yu Jung Yoon und vielen anderen
Keine filmische Biographie – sondern ein einfühlsames Porträt des ebenso rastlos produktiven wie wirkmächtigen Komponisten und kulturellen Initiators Friedhelm Döhl, eingebettet in die Geschichte der bundesrepublikanischen Neue-Musik-Bewegung der vergangenen Jahrzehnte. Filmemacher Günter Wallbrecht und die beiden langjährigen Produzenten Michael Dreyer und Hugo Germán Gaido lassen Weggefährten des Komponisten aus der Musikwelt und aus der Politik zu Wort kommen, vor allem aber den Komponisten selbst.  
  
„Es gibt wenige Komponisten dieses Formats – Komponisten, die unsere Welt noch in dieser Weise zu formen, zu bändigen und zu lieben verstehen.“  Peter Becker